Wir haben die Menschen nicht vergessen! – Mahnwache für die geflüchteten in Griechenland und überall – vor dem Brandenburger Tor

Mahnwache für die Geflüchteten in Griechenland und überall
Dienstag, 21 . November 2017, Beginn 16 Uhr auf dem Pariser Platz,
vor dem Brandenburger Tor

Trotz wiederholter Warnungen sind tausende Schutzsuchende in den
griechischen Hotspots im kommenden Winter wieder Kfilte und Schnee
schutzlos ausgeliefert. Das Festsetzen tausender Geflilchteter in den UberfU||—
ten Lagern auf den Agéiis—|nse|n ist zentraler Bestandteil des EU-Tilrkei-Deals.
Alle Ankommenden — darunter Kranke,tausende Kinder und Familien mit
Neugeborenen — mussen dort zum Teil monatelang unter menschenunwurdigen
Bedingungen ausharren.

Lasst uns ein Zeichen setzen!
Wir haben die Menschen nicht vergessen!
Was ist mit den Versprechen der deutschen Regierung?
Die Mahnwache findet zeitgleich zur Plenarsitzung des Bundestages statt
und adressiert ihre Forderungen auch an die neugewéhlten Abgeordneten,die
Uber F|uchtursachen,wie unfaire Handelsbeziehungen,Waffenlieferungen, Kli-
mazerstérung und Asylgesetzgebung mitentscheiden.
Wir fordern: Relocation-Vereinbarung umsetzen und Familiennachzug gewéhrleistenl
Solidaritäit mit den hungerstreikenden Gefluchteten in Griechenlandl
Keine Abschiebungen in die Türkei!
Fluchtursachen bekémpfen, nicht Flucht und Flüchtende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.