Veranstaltungen zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2013

Liebe Friedensbewegte,
zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2013 ruft
die Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF) zu einer Kundgebung auf:
"Für ein Menschenrecht auf Frieden - Waffenexporte stoppen"   
u.a, mit Jürgen Grässlin
(weitere Informationen zur Kundgebung und  Veranstaltung im Anhang).
Die GKF hat vor 10 Jahren dem damaligen UN- Generalsekretär Kofi Annan 
tausende Unterschriften übergeben. Dieses Jahr steht diese
Forderung in den Vereinten Nationen in Genf und in
New York auf der Agenda.
Die Situation der Kriegsflüchtlinge auch in Folge der Waffenexporte
seitens der Bundesregierung zeigt den Zusammenhang auf- von
verursachtem Tod und Leid von Millionen von Menschen. 
Die Bundesweite Friedensbewegung könnte den Internationalen Tag der
Menschenrechte zum Anlass nehmen dieser Forderung durch
Aktionen/Veranstaltungen/Mahnwachen etc Nachdruck zu verleihen.
"Für ein Menschenrecht auf Frieden - Waffenexporte stoppen".
Auf der Homepage der GKF kann ein Offener Brief mit einer 
Unterschriftenliste und Infos zu Veranstaltungen in Stuttgart und Tübingen
heruntergeladen und an die Bundesregierung zum
Internationalen Tag der Menschenrechte weitergeleitet werden. 

Liebe Grüße,
Henning Zierock

Informationen zur Kundgebung und Veranstaltung im Anhang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.