Veranstaltungen zum 8. Mai 2019 in Tübingen und Stuttgart / Ankündigung Friedensstadt im Juli 2019

Die Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF) begeht seit ihrer Gründung
am 8. Mai 1988 mit internationalen Persönlichkeiten und Friedensbewegten diesen Jahrestag der Befreiung von Krieg und Faschismus an verschiedenen historischen Schauplätzen als Erinnerung an unsere Geschichte mit einem friedenspolitischen
Auftrag für die Zukunft.

Mittwoch 8.Mai
15 Uhr Gedenken der Naziopfer, _Stadtfriedhof,_ /Gräberfeld X,  Friedenslinde.
17 Uhr Friedenskundgebung, Holzmarkt
20 Uhr Gemeindehaus Lamm, Marktplatz, Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen aus verschiedenen Bewegungen Kultur des Friedens – Gegenentwurf zu einer Welt mit Krieg, Armut, Zerstörung der Natur und menschlichen Persönlichkeit

Donnerstag 9. Mai
12 Uhr (Geburtstag von Sophie Scholl), Gedenkaktion Weiße Rose, Geschwister-Scholl-Platz, Uni Tübingen zur Erinnerung an die Widerstandsgruppe Weiße Rose mit Studierenden und Schülern

Sonntag 12.Mai 
15 Uhr „Antikriegskundgebung“ vor der US-Kommandozentrale AFRICOM, Stuttgart-Möhringen

Friedensstadt Tübingen/Stuttgart 2019
Freitag, 19. Juli, 20 Uhr Gemeindehaus Lamm, „Friedensparlament“
Das Projekt soll Möglichkeiten für eine aktive Friedenspolitik von unten aufzeigen.
Zusammenarbeit und Vernetzung von Friedensbewegung und sozialen Bewegungen.

Samstag 20. Juli, 12 Uhr Marktplatz, “ Bürger*Innen Parlament“  öffentliche Debatte zu aktuellen Themen der lokalen und internationalen Politik,  an der sich alle Interessierten beteiligen können.

Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens, email
:info@kulturdesfriedens.de, www.kulturdesfriedens.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.